Follow Friday 31. März 2017

ffbyfw_logo

 

Und wieder starte ich mit dem Follow Friday von FiktiveWelten ins Wochenende. Dieses Mal:

 

Dein Highlight im März 2017

In Buchform wäre das in jedem Fall ‚Ein Buchladen zum Verlieben‘ Ein Buchladen zum Verliebenvon Katarina Bivald. Es ist einfach Buchliebe in Romanform und wäre es wert, auch daraus eine Lesechallenge zu basteln, hätte ich nicht schon mit der Rory Gilmore- und der Buchspringer-Challenge so viel zu tun für vermutlich den Rest meines Lebens. (Immerhin wird die Rory Gilmore-Challenge noch länger durch ‚A Year in the Life‘ und Netflix verhandelt schon, ob man Staffel 9 machen könnte, …

Ansonsten ist mein März-Highlight, dass ich die schriftliche Note meiner Masterarbeit bekommen habe und meine Dozentin plant, mit mir an der Veröffentlichung als Fachartikel zu arbeiten. Yay. Erster Schritt ins Leben als Wissenschaftlerin, hoffentlich. Aber schauen wir mal, ob es klappt. Dennoch gab es Hoffnung, nachdem ich meinen Wunschjob nicht bekommen habe.

 

Jetzt lass ich euch mit den Monatshighlights aber erstmal wieder in Ruhe, denn nachher kommt der Quartalsrückblick, der einiges an Arbeit benötigt. Aber welche Bücher (oder Dinge) haben euch denn im März besonders gut gefallen?

 

3 Gedanken zu “Follow Friday 31. März 2017

  1. Der Buchladen ist mir neulich schonmal ins Auge gesprungen und auf die Leseliste gewandert, mal sehen ob und wann das ggf. was wird.

    Toi toi toi für den Schritt in die richtige Richtung mit dem Fachartikel! :o)

    Ein schönes Wochenende,
    Patricia

  2. Hey =)

    Nein nein nein! Bitte keine neunte Staffel von den Gilmores, auch wenn ich sie sehr liebe. Die neue Umsetzung hat mir gar nicht mehr gefallen und deshalb bitte aufhören!
    Lass dich nicht davon runterziehen, dass es mit dem Wunschjob nicht geklappt hat. Manchmal tun sich Wege und Perspektiven auf, an die man vorher gar nicht gedacht hätte. War bei mir immer so =)

    Falls du mal schauen willst.

    LG
    Anja

    • Huhu Anja,

      also ich würde schon gern, dass Rory wieder Rory wird und vor allem, dass wir erfahren, wer der Vater ist. Ein schlechtes Ende ist doch nicht schön. Die müssen versuchen, das wieder rauszureißen 😀

      LG

Schreibe einen Kommentar